Die Kathedrale von Santa Maria / Heiligen Maria

Die Kathedrale von Santa Maria befindet sich im Herzen der historischen Altstadt. Sie wurde zu Beginn vom Jahre 1503 gebaut, als Alghero bischöflich wurde. Viele Baustile lassen sie hervorstechen, angefangen mit dem gotisch-katalanischen Stil der Kapelle, vom Renaissance-Stil bis hin zum neoklassizistischen Stil den man gut an der Fassade erkennt, die sich in der Piazza Duomo befindet. Von der Glocke aus, ein Stadtmerkmal, kann man einen wunderschönen Ausblick auf Alghero

Weiterlesen

La Chiesa del Carmelo / Die Karmeliterkirche

Sie steht am Ende der Straße Via Cavour, vor dem Turm von San Giacomo, mit einem charakteristischen Eingang und einen Glockenturm. Sie wurde im 17. Jahrhundert gebaut zusammen mit dem Karmeliterkloster das jetzt zu Mietwohnungen umgebaut wurde. Im inneren befindet sich die Statue die unseren lieben Frau dels Desemparts (Madonna der Hilflosen) die 1963 nach Alghero durch Abgesahnte aus Valencia kam.

La Chiesa della Misericordia / Die Barmherzigkeitskirche

Die Kirche der Barmherzigkeit wurde von der Bruderschaft der Barmherzigkeit im 17. Jahrhundert erbaut und befindet sich am höchsten Teil der Straße via Principe Umberto, einst Carrer de Bonaire (Via Bonaria), aufgrund des saubersten Ortes der Stadt. Die Kirche bewahrt die wertvolle Heilige Christusstatue, diese ist das Symbol der Karwoche, in der Woche wird der Christentum nahezu von allen mit traditionellen Riten gefeiert.

Kirche von San Francesco

Im Zentrum in der Straße via Carlo Alberto, von allen Einwohnern Algheros als „Corso“ bekannt, befindet sich die Kirche von San Francesco, die zu Beginn des 16. Jahrhunderts gebaut wurde. Sie verbindet die typischen Baustile des gotisch-katalanischen sowie der italienischen Renaissance, nach einem Zusammenbruch wurde sie teilweise wieder erbaut. Atemberaubend sind das Kloster und die Glocke.

San Michele/St. Michael

Die San Michele Kirche ist eine Jesuitenkirche, die sich seit 1584 in der Stadt befinden. Sie besteht bereits seit dem 15. Jahrhundert wurde aber in der zweiten Hälfte des 600 n. Chr. wieder erbaut, dank der Großzügigkeit des Generals aus Alghero Geroni Ferret. Heute ist die Kirche dem Patron von Alghero, San Michele, gewidmet die am 29. ihren Jahrestag feiert, ihre besondere Kuppel ist eines der Stadtsymbole Algheros.